Packsack, ist der auch wirklich wasserdicht für meine Kanutour?

04.11.2019 22:30

Die Packsäcke und Packbeutel

Halten Sie Ordnung in Ihrem Packsack

In zahlreichen Größen gibt es Packsäcke aus unterschiedlichen Materialien mit Zusatzausstattungen für Reisen oder Kanutouren.
Um den richtigen Packsack zu wählen, um Ihre Ausrüstung und Bekleidung sauber und trocken zu halten, erhalten Sie hier die nötigen Informationen.

Verschiedene Arten von Packsäcken

Geht es um einen Packsack, ist meist die wasserdichte Variante gemeint.
Packsäcke mit einem Roll- oder Faltverschluss oder der Kompressionssack, schützen Ihre Wäsche und Ausrüstung effektiv vor Nässe und Feuchtigkeit.
So können Sie Ihren Schlafsack oder die Kleidung in einem Packsack aufbewahren, ohne das diese beim kentern vom Boot, nass werden.
Von 5 bis ca. 100 Litern, gibt es diese nahezu in allen Größen zu kaufen.

Die Materiealien von Packsäcken

Für Ordnung im Gepäck, sorgen einfache Packbeutel aus Polyestermesh, die meist über eine Regulierung per Kordelzug oder einem Reißverschluss verfügen.
Vor Schmutz und Feuchtigkeit sorgen zuverlässig wasserdichte- Kompressionbeutel / Kompressionspacksäcke.
Diese Packsäcke sind meistens aus einem sehr dicht gewebten Nylongewebe gefertigt und sind dabei äußerst robust.
Für den selben Wasserwiderstand, sorgt die PU oder Silikon Beschichtung, bei sehr dünnen Varianten mit einem kleinen Packmaß und Gewicht.
Mit einer gewebten Membran, sind spezielle Modelle wasserdicht.
Dies für auch dazu, den Packsack sehr gut komprimieren zu können, sodass die Luft nach außen entweicht.
Mit mehrmaligen rollen oder falten eines Packsacks (zwei bis drei mal), verschließen Sie Ihren Packbeutel komplett wasserdicht.

Ausstattung eines Packbeutels

Manche Packsäcke sind mit einem Ventil ausgestattet, um Luft aus dem Sack abzulassen und das Volumen zu verkleinern.
Ein Kompressionssack wird über einen Riemen komprimiert.
Es gibt sogar Packrucksäcke, die über einen Schulterträger (Schultergurte) verfügen und dabei zusätzliche Taschen am Hüftgurt besitzen.
Solche können auch mit einem Tragegriff getragen werden.
Die Kombination, Packsack und Rucksack, ist bestens für längere und schwerere Outdoor-Trips geeignet.


Kommentar eingeben